Sind die Halloweens eigentlich auch Serienjunkies?

Fernsehen ist out, Serien sind in! Die meisten von uns streamen ihre liebsten Serien bei Amazon, Netflix & Co. Das hat gerade bei den Kindern den Vorteil, dass sie nicht der Werbung ausgesetzt sind, die ihnen erzählen möchte, dass sich in Bonbons Vitamine befinden. Schließlich behaupten wir auch nicht, in Margo´s roten Cocktails wäre Tomatensaft! Hier in der Redaktion trudelt täglich Fanpost ein, die uns mit Fragen rund um die Halloweens konfrontiert. Da geht es um Omas Lieblingsrezepte, Tonys Schminktipps oder Siggis Bauanleitungen. Und manche Fragen richten sich an die ganze Familie, zum Beispiel diese:

Liebe Halloweens,

ich heiße Lisa, bin 13 Jahre alt und finde euch toll. Besonders interessieren mich eure Geschichten von früher. Ich würde voll gerne wissen, ob ihr auch gerne Serien guckt und welche das sind. 

Eure Lisa

Das hören natürlich alle Familienmitglieder gern, denn seien wir ehrlich, sie sind ausnahmslos empfänglich für Schmeicheleien. Den Antwortbrief hat allerdings ein Familienmitglied geschrieben, das sich in der Altersgruppe bestens auskennt: Candy.

 

 

Liebe Lisa!

Vielen Dank für deinen Brief, wir haben uns sehr gefreut, Besonders mein Vater Tony wäre beinahe rot geworden wegen deines Lobes, doch das geht ja nicht. Ich schreibe dir heute, weil ich in deinem Alter ähnlich war wie du. Ich hatte große Vorbilder, manche kannte ich persönlich, andere nur aus Serien. Wobei ich ja schon 114 bin, und Serien gibt es noch nicht so lange. Aber coole Leute, die gibt es schon immer, und du wirst vielleicht auch mal so.

Meine persönlichen Vorbilder in deinem Alter waren zum Beispiel die Addams Family, und ich muss gestehen, ich war immer etwas neidisch auf den schnieken Papa, der sicherlich keine Vogue-Zeitschriften auf der Toilette hortet. Du findest diese Information vielleicht etwas privat, aber du sollst wissen, es glüht nicht alles, was rot ist. Dann habe ich auch die Draculas geliebt, auch wenn da der Vater immer im Mittelpunkt stand und kaum jemand etwas über seine Frau und Kinder wusste. Aber gut, das sind wir als Mädchen ja gewöhnt.

Wenn ich mal auf die Kinder der Nachbarschaft aufgepasst habe (das waren immer nur Kurzzeitjobs, denn sobald die Eltern unseren haushält etwas näher kannten, haben sie die Kinder nicht mehr zu uns gelassen), dann habe ich mit den Kleinen gerne Serien wie Biene Maja, die Simpsons oder Monster High geschaut, wobei letztere beinahe zu viel Pink an sich haben – das wird nur durch gruseligen Tattoss wieder ausgeglichen.

Wenn ich dir einen Serientipp für deine Zukunft geben darf: Werde schnell älter und schau Game of Thrones. Die Geschichte ist zwar nichts für schwache Nerven, dafür bildet sie die Vergangenheit recht gut ab und hat zudem die Drachen als unschlagbares Argument. Und dieser ersten Menschen, von denen da die Rede ist….irgendwie waren das ja schon Tony und seine Götterfreunde, die zuerst auf diesem Planeten waren.

Wovon ich dir unbedingt abraten würde, ist Barbie. Das sieht für mich so aus, als hätte ein pink gefärbter Kater einen Fellball hochgewürgt…

Gruselige Grüße, deine Candy

 

MerkenMerken

MerkenMerken

Melde dich zu unserem Newsletter an und erfahre von unseren tollen Aktionen, Gewinnspielen und Verlosungen oder werde unser Fan auf Facebook.

Jetzt kostenlos anmelden!
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Donec venenatis, id dolor. facilisis eget justo neque. pulvinar dolor