Naturwesen Elfen – mehr als spitze Ohren

Im Mai erwacht die Natur, und wer empfindliche Ohren hat, der kann die Elfen singen hören. Es ist allgemein bekannt, dass Pflanzen besser wachsen, wenn sie von einem Naturwesen gepflegt werden. Die Elfen singen zarte Wachstumsgesänge, schieben die Erde für den Keimling beiseite und stauben die Blätter ab, damit das mit der Fotosynthese besser klappt. Wenn ihr also Pflänzchen habt, die nicht wachsen wollen, dann könnte es mit einem Mangel an Elfen zusammenhängen.

Eindeutiges Merkmal jedes Elfen: die spitzen Ohren. Entgegen anders lautender Gerüchte gibt es KEINE Elfen ohne diese Spezialausstattung. Wenn ihr also jemanden kennt, der partout seine Ohren nicht zeigen will und sie stets unter seinen Haaren verborgen hält – vielleicht ist es ein Elf?

Sind Elfen magisch?

Auch wenn sie eine nahezu magische Ausstrahlung auf viele Menschen haben und – gerade bei schwachen Bäumen und Pflanzen – wahre Wunder vollbringen können, haben Elfen im Gegensatz zu Feen keine magischen Fähigkeiten. Das mag einer der Gründe sein, warum sich ihre Zahl in den letzten Jahren so dezimiert hat. Angenommen, eines der flatternden Naturwesen gerät bei der Betreuung eines verletzten Schmetterlings – um ein beliebiges Beispiel zu nennen – in den Sprühstrahl eines Insektenvernichtungsmittels, das der Bauer gerade auf seine Felder bringt, dann war es das. Kein Abwehrzauber, keine Schutzmagie – Elfe und Schmetterling liegen am Boden.

Elfen sind nur bezaubernd, aber leider kein bißchen magisch..,

Unterstützung für die Elfenwelt

Da die Elfen es also „von Natur aus“ nicht einfach haben und bei uns in Deutschland – anderes als in Irland – kaum Unterstützung erfahren, ist es um so wichtiger, sie immer wieder ins Bewusstsein der Menschen zu bringen. Nun kann man von niemandem erwarten, dass er sich täglich Elfenohren überstülpt, nur damit die Welt nicht vergisst, dass es die kleinen magischen Wesen gibt. Es sei denn natürlich, es handelt sich um einen sehr engagierten Cosplayer. Aber ab und an in ein Elfenkostüm schlüpfen und der Welt das Thema vor Augen halten, das sollte schon drin sein! Und als Elfe verkleidet zu sein kann viele Vorteile mit sich bringen!

Die Vorteiles eines Elfenkostüms

Ein Elf ist in erster Linie: unheimlich bezaubernd! Rein genetisch sind viele Menschen regelrecht darauf programmiert, sich in der Nähe von Elfen wohlzufühlen. Wer also jemanden bezirzen möchte, der auf der gleichen Kostümparty feiert, ist mit einem Elfenkostüm in jedem Fall gut beraten. Das gilt natürlich für Männer und Frauen gleichermaßen!

Männliche Elfen werden auch Elben genannt. Legolas von „Herr der Ringe“ ist wohl eines der bekanntesten Beispiele. Da werden garantiert alle Frauen schwach

Während der männliche Elb stark und souverän wirkt, dürfen Elfenkostüme für Frauen ruhig verspielt und romantisch sein. Umgekehrt geht es natürlich auch. Ihr wisst ja, dass heute alles möglich ist, also fühlt euch frei wie ein … Elf eben.

bEin wenig Tüll und Glitzer oder doch lieber sanft und ernst wie Arwen? Ihr habt die Wahl und könnt als Elfe jeden Teil eurer Persönlichkeit ausleben.

Die dunkle Seite der Elben – der Alb

Elfen, Elben, Lichtalben repräsentieren die „helle“ Seite dieser Wesen, doch wo Licht ist, da findet sich in der Regel auch Schatten. In diesem Fall sind es die Schwarzalben, die viele vom Begriff „Albtraum“ her kennen. Man sagt, manche dieser dunklen Wesen setzen sich nachts auf die Brust des Schlafenden und rauben ihm die Luft, das Blut oder gleich die Seele.

Die verschiedenen Elben wurden schon um 1220 in der Edda beschrieben:

„Sá er einn staðr þar, er kallaðr er Álfheimr. Þar byggvir fólk þat, er Ljósálfar heita, en Dökkálfar búa niðri í jörðu, ok eru þeir ólíkir þeim sýnum ok miklu ólíkari reyndum. Ljósálfar eru fegri en sól sýnum, en Dökkálfar eru svartari en bik.“

„Da ist ein Ort, der Álfheim heißt. Da haust das Volk, das man Lichtalben nennt. Aber die Schwarzalben wohnen unten in der Erde und sind ungleich von Angesicht und noch viel ungleicher in ihren Verrichtungen. Die Lichtalben sind schöner als die Sonne von Angesicht; aber die Schwarzalben schwärzer als Pech.

https://de.wikipedia.org/wiki/Elfen

Doch genug von diesen dunklen Geschöpfen! Wenden wir uns lieber wieder den hübschen und sanften Lichtelben zu, ohne die unsere Natur wahrscheinlich nicht so schön wäre, wie die ist. Umso größer ist natürlich der Wunsch, ebenfalls so eine verzückende Ausstrahlung zu bekommen, was als Mensch nur mit dem passenden Make-up gelingen kann.

Schminken wie eine Elfe

Sich wie ein Elbe zu schminken, ist viel leichter, als man denken mag. Ihr braucht dafür nur etwas Fantasie, verträgliche Farben auf Wasserbasis und natürlich einen Pinsel. Und hier kommt die passende Videoanleitung, die auf dem Make-up für eine Fee aufbaut.

Und, wie gefällt euch der Look? Hinterlasst doch einen Kommentar, wir freuen uns!

Melde dich zu unserem Newsletter an und erfahre von unseren tollen Aktionen, Gewinnspielen und Verlosungen oder werde unser Fan auf Facebook.

Jetzt kostenlos anmelden!
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.