Den Junggesellenabschied für einen Freund planen
3. Januar 2018
Zeige alle

Die Top 5 Kostüme für den letzten Tag in Freiheit

Die Top 5 Kostüme für den letzten Tag in Freiheit

Momentan ist der Junggesellenabschied bei uns im Blog ein heißes Thema, denn die Vorbereitungen für die eine oder andere Hochzeit laufen auf Hochtouren – der Frühling wird voller Liebe und Hochzeitsfeiern sein! Damit die entsprechenden „Abschiedspartys“ der Junggesellen auch nach Wunsch verlaufen, sind Kostümierungen eine gute Idee. Und da wir für dieses Thema die kompetentesten Experten an der Hand haben, lassen wir sie doch einfach zu Wort kommen: die Halloweens! Wer möchte zuerst?

Tony – Schwein gehabt

Da darf ich mich vordrängeln? Ich habe schon etliche Junggesellenabschiede für Freunde und Bekannte organisiert – manch einen habe ich nur zur Hochzeit gedrängt, damit wir ein paar krasse Partys feiern können. Aber keine Sorge, es waren immer gute Verbindungen, die daraus entstanden.

Damit meine Jungs in der Ehe auch eine Menge Glück haben, dürfen sie gerne in einem quietschrosa Schweinchenkostüm den letzten Tag in Freiheit genießen, wobei wir nur dann zum geschlachteten Schwein greifen, wenn die Zukünftige eine echte Xanthippe ist. Das wird nach der Hochzeit natürlich nie wieder erwähnt, es sei denn, der Kumpel hat mal richtig getankt, was nicht mehr häufig vorkommen wird. Eine Miss Piggy darf auch gern dabei sein, nicht nur als Anspielung auf die Braut, sondern auch als Teil einer Gruppe, die wie die Muppets kostümiert ist. Spaß muss sein!

 

Margo – Sich zum Affen machen

Findet ihr nicht auch, dass eure Ehemänner sich manchmal ganz schön zum Affen machen? Tony ist ein tolles Beispiel, wie er den Piggy-Style propagiert und über Xantippen sinniert. Ganz schön frech, oder?

Damit die Zukünftige gleich weiß, worauf sie sich einlässt, kann sie ihren Verlobten im Affenkostüm in seinen JGA verabschieden. Dann sind die Fronten wenigstens geklärt! Für Männer wie Tony kommt natürlich nur der Gorilla infrage. Dieses Dominanzgehabe passt wie die Faust aufs Auge. Und soll der Mensch nicht ohnehin vom Affen abstammen? Hier habt ihr den Beweis!

 

Siggi – ganz in Weiß

Um den zukünftigen Ehemann nochmal auf Herz und Nieren zu prüfen, wie wäre es mit einem Junggesellenabschied in Arzt- und Patientenkostümen. Der beste Freund gibt im OP-Kostüm den Onkel Doktor und kann mit seinem Stethoskop nochmal tief in den Bräutigam hineinhorchen. Im akuten Notfall eilt der Impfdoktor Dr. Shot gern zu Hilfe. Seine hochprozentigen Spritzen, die er stets bei sich hat, helfen bei so manchem Wehwehchen und der Patient ist sofort bestens drauf – fast ohne Nebenwirkungen… Der Auftritt von Krankenschwester Mandy in ihrem atemberaubenden Spaßkostüm lässt die Fieberkurve steigen und garantiert super Stimmung im Ärzte-Team.

 

Othilie – das Riesenbaby

Mit einem Baby Spaßkostüm kann man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Deutlich zeigen, dass man eigentlich noch nicht erwachsen werden will, was bei den meisten Männern der Fall sein dürfte, und seine Angebetete dezent darauf hinweisen, dass man gerne Nachwuchs möchte. Heutzutage lassen sich die Frauen ja so lange Zeit mit dem Thema, dass sie schon beinahe Großmütter sein könnten! Ich jedenfalls plädiere für eine frühe Mutterschaft, ansonsten müssen nämlich die Kerle viel zu lange bemuttert werden. Das sind alles Erfahrungswerte!

 

Candy – mit Liebe zum Detail

Zum Junggesellenabschied in Sträflingskleidung zu erscheinen ist kein böses Omen, sondern absolut witzig und mit Sicherheit ein Riesenspaß. Für alle unverbesserlichen Optimisten sind Superhelden-Kostüme die richtige Wahl. Wachsen Sie über sich hinaus im wattierten Muskel-Overal als He Man the master of the universe. Das aufblasbare Schwert gibt’s dazu. Oder Sie krönen sich gleich selbst, wenn es schon kein anderer tut. Am besten zum Göttervater Zeus oder noch besser, zu keinem Geringeren als Kaiser Nero. Was heißt dann schon – Rom brennt – wenn Ihr Herz für Ihre Auserwählte in Flammen steht. Der absolute Partygag auf jedem Junggesellenabschied sind Männerspaß-Kostüme, gern auch in XXL für gewichtige Auftritte.  Da kann sich die Braut schon mal darauf einstellen, was passiert, wenn sie zu gut kocht :).

MerkenMerken

MerkenMerken

Melde dich zu unserem Newsletter an und erfahre von unseren tollen Aktionen, Gewinnspielen und Verlosungen oder werde unser Fan auf Facebook.

Jetzt kostenlos anmelden!
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
ut venenatis tristique ut Sed mattis ipsum nunc elit. facilisis