Den Junggesellenabschied für einen Freund planen
3. Januar 2018
Magisch, magischer, Magic Con!
10. Februar 2018
Zeige alle

Comic, Anime und Manga Nr. 1 – die Geschichte der Conventions

Comic, Anime und Manga Nr. 1 – die Geschichte der Conventions

Die Anime und Manga Szene wächst unaufhörlich. Die Faszination fantastischer Kostüme und Wesen, die Freude am Verkleiden und das Faible für unter anderem die japanische Kultur, Comics, Anime und Manga bringt jedes Jahr Tausende Fans der verschiedensten Altersstufen zusammen, die gemeinsam der Lust am Verkleiden frönen. Was die Halloweens wohl von diesem Trend halten?

 

Was für eine Frage – Wir sind riesige Fans! Sogar Oma liebt es, diese Convention zu besuchen, auch wenn ihr Faible für Morphsuits nicht nur Begeisterungsstürme hervorgerufen hat. Diese krassen Ganzkörperanzüge sind ein ganz heißer Trend, aber seien wir ehrlich, nicht jeder kann – oder sollte – sie tragen! Doch kommen wir einmal zur grundsätzlichen Frage, die euch die Entscheidung leichter macht, ob ihr auf einer solchen Convention gut aufgehoben seid.

Was ist eine Manga/Comic Convention eigentlich?

Wer spezielle Interessen hat, dem fällt es nicht leicht, Gleichgesinnte zu finden. Deshalb treffen sich Vampire gern an der Blutbank, Heimwerker der besonderen Art auf dem Friedhof und Comic Fans seit 1970 auf den entsprechenden Conventions. Die allererste Zusammenkunft von Comic Fans fand in San Diego statt, und kann immer noch jährlich besucht werden – die legendäre Comic Con. Auf dieser weltgrößten Comicmesse treffen sich Fans jeglicher Couleur und leben ihre Begeisterung für Comics, Horror, Science-Fiction oder Fantasy aus. Hier trifft man sich, kauft und tauscht Comics und bewundert Cosplayer, die in den Kostümen ihrer Lieblingshelden auftreten. Hier hat 1970 mit 300 Fans alles angefangen, 2012 waren schon 130.000 Verrückte da, sodass die Veranstaltung auch in den umliegenden Gebäuden stattfindet. Die Comic Con ist die Mutter aller Conventions,

Was kann man auf einer solchen Convention machen?

Zunächst einmal geht es natürlich um das Sehen und Gesehen-werden. Man trägt tolle Kostüme, die man kaufen oder selbst machen kann. Manche Fans verabreden sich schon vorher online, und treffen sich dann in passenden Kostümen, die oft aufwendig selbst genäht und gebastelt worden sind. Das kann schon mal ein ganzes Jahr dauern! Natürlich gibt es auch Videovorführungen, Wettbewerbe zum Thema Kostüme und  Zeichnen und verschiedene Workshops. Signierstunden dürfen ebenso wenig fehlen wie Aufführungen auf der zentralen Bühne. Jede Menge Stände laden zum Shoppen ein und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wo gibt es diese Veranstaltungen in Deutschland?

Auch wenn die ersten Conventions in USA und Japan stattfanden, wobei sich diese beiden Strömungen bald verbanden, seit die japanischen Animes auch in den USA bekannt und beliebt wurden, gibt es mittlerweile in ganz Europa und natürlich auch in Deutschland entsprechende Veranstaltungen. Das liegt daran, dass die Comics und Filme, welche die Grundlage für all die Kostüme und Accessoires bilden, seit den 1990er Jahren auch hier überall verfügbar sind.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, eine solche Convention zu besuchen – hier gibt es eine Liste mit einer Vielzahl an Terminen, von winzig klein bis riesig groß. Vielleicht treffen wir uns ja auf einer der Veranstaltungen!

 

 

MerkenMerken

Melde dich zu unserem Newsletter an und erfahre von unseren tollen Aktionen, Gewinnspielen und Verlosungen oder werde unser Fan auf Facebook.

Jetzt kostenlos anmelden!
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Praesent vel, libero pulvinar mattis ut adipiscing diam venenatis, dapibus eleifend